Erstellen einer Deckenverkleidung und schalltechnische Optimierungen

Als Erstes erfolgte im 1.OG der Deckenrückbau. Dann wurde zwischen den Balken der Metallrost befestigt. Dieser wurde einmal mit Gipskartonplatten beplankt und mit einer Q3 Zusatzverspachtelung versehen. Zum Schluss durfte der Maler die verputzten Flächen zwischen den Deckenbalken sorgfältig streichen. Im EG entstanden vier Praxen für Psychotherapeutinnen. Die Decken und Zwischenwände wurden deshalb vom Gipser schalltechnisch aufgerüstet. Danach gab es einen Neuanstrich.

Wir wünschen unserer Kundschaft viel Freude an Ihren neuen Arbeitsräumen!

 

 

IMG-20230810-WA0008
IMG-20230810-WA0007
IMG_5742
IMG_5675
IMG_6247
IMG_6245
IMG_6246
IMG_6244

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin verwenden, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.