Innere Malerarbeiten

Nach erfolgreicher Registrierung inkl. Betreibungsregisterauszug und ID Kontrolle wurde uns der Zugang zur ehemaligen Kolonie Ringwil gewährt.

Der ganze Neubau wurde mit Beton- oder Weissputzuntergründen gestaltet.

Wir durften die Decken und Wände mit Wohnraumfarbe streichen. Fenster und Türzargen erhielten einen Acryllackanstrich im selben Farbton.

Für eine erhöhte Strapazierfähigkeit wurden die Anstriche auf den Wänden der Treppenhäuser und der Nasszellen mit einem transparenten 2-Komponenten-Schutzlack geschützt.

 

Der Neubau fand auch in der Zeitung Beachtung:

 

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin verwenden, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.